Philipp Amthor auf Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

6 Stunden vor

Philipp Amthor

#Wahlkreis: In der Sportstadt Neubrandenburg haben wir gestern den „Walk of Sport“ eröffnet – die erste Plakette trägt den Namen des Neubrandenburger Ausnahmeathleten und Rekord-Olympiasiegers Andreas Dittmer (dreifacher Olympia-Sieger, achtfacher Weltmeister und mit 30 WM-Medaillen und 46 Deutschen Meistertiteln erfolgreichster Canadier-Fahrer aller Zeiten), der gestern Nachmittag umjubelt in Neubrandenburg gefeiert wurde. Der Neubrandenburger Ehrenbürger trainierte zuletzt den kanadischen Kanu-Verband und wird zum 1. Oktober nun als neuer Kanu-Bundestrainer wieder dauerhaft nach Deutschland zurückkehren.

Der Sport ist identitätsprägend für Neubrandenburg, weshalb es mir in meiner Arbeit im Bundestag auch immer wieder ein Herzensanliegen war, mich für den Leistungssport in der Vier-Tore-Stadt einzusetzen. Nach zahlreichen konstruktiven Gesprächen mit dem für Sport zuständigen Bundesinnenministerium und dank vielfältiger politischer Unterstützung konnte erreicht werden, dass die großen Neubrandenburger Trainingszentren des Bundes (Kanu und Leichtathletik) trotz aller Diskussionen um eine Leistungssportreform nunmehr auch bis mindestens 2024 erhalten bleiben – einziger notwendiger Wermutstropfen sind Strukturanpassungen im Bereich Triathlon.
... See MoreSee Less

#Wahlkreis: In der Sportstadt Neubrandenburg haben wir gestern den „Walk of Sport“ eröffnet – die erste Plakette trägt den Namen des Neubrandenburger Ausnahmeathleten und Rekord-Olympiasiegers Andreas Dittmer (dreifacher Olympia-Sieger, achtfacher Weltmeister und mit 30 WM-Medaillen und 46 Deutschen Meistertiteln erfolgreichster Canadier-Fahrer aller Zeiten), der gestern Nachmittag umjubelt in Neubrandenburg gefeiert wurde. Der Neubrandenburger Ehrenbürger trainierte zuletzt den kanadischen Kanu-Verband und wird zum 1. Oktober nun als neuer Kanu-Bundestrainer wieder dauerhaft nach Deutschland zurückkehren.

Der Sport ist identitätsprägend für Neubrandenburg, weshalb es mir in meiner Arbeit im Bundestag auch immer wieder ein Herzensanliegen war, mich für den Leistungssport in der Vier-Tore-Stadt einzusetzen. Nach zahlreichen konstruktiven Gesprächen mit dem für Sport zuständigen Bundesinnenministerium und dank vielfältiger politischer Unterstützung konnte erreicht werden, dass die großen Neubrandenburger Trainingszentren des Bundes (Kanu und Leichtathletik) trotz aller Diskussionen um eine Leistungssportreform nunmehr auch bis mindestens 2024 erhalten bleiben – einziger notwendiger Wermutstropfen sind Strukturanpassungen im Bereich Triathlon.

Comment on Facebook

Ich kann mich auch noch gut an Thomas Springstein ( einem ehemaligen Trainingskameraden von mir) erinnern, der in Neubrandenburg ein Dopingzentrum der Leichtathletik unterhielt und Katrin Krabbe und Co mit Fremdurin bei Dopingkontrollen versorgte...haha! Warum wird nicht Triathlon gefördert?

Kein Mindestabstand, keine Maske?

Felix

Aaaah I see some Sachthemen

Du denkst alles ist Vergessen was du abgezogen hast, ich hoffe innenständig das du abgewählt wirst in deinen Wahlkreis. Probleme aussitzen heißt nicht Probleme aus der Welt schaffen. Dich wird die Vergangenheit noch einholen. Du bist einfach nur schäbig!!!

Super dass die den Spitzensport hier Aufmerksamkeit schenken.. In der deutschen Sportförderung ist mehr Geld für die Sportler geflossen im letzten Jahr was positiv ist. Sportler bzw. erfolgreiche Sportmannschaften sind Aushängeschilder eines Landes sowie Vorbilder für die Jugend und daran sollte nicht gespart werden. Wir brauchen Maßnahmen, um die Sportförderung noch effizienter zu machen. 1) Eine Vielzahl von Sportarten verfügt über mehrere Stützpunkte bundesweit die allesamt finanziert werden müssen. Am sinnvollsten wäre hier eine Zentralisierung. Die Bündelung von Kompetenzen an einem Stützpunkt erhöht sowohl den Konkurrenzdruck unter unseren besten Athleten und damit ihr Leistungsniveau ebenso sorgen Sie für Kosteneinsparungen. - Für die geschlossenen Standorte gilt es hier allerdings Folgeverwendungen aufzuzeigen zum Beispiel in der Jugendförderung oder Vereinen die Anlagen für ihre Arbeit zur Verfügung stellen 2) Athleten die Leistungssport für Deutschland betreiben dürfen bei der Rente nicht benachteiligt werden. Wir brauchen eine Art Athletenrente die Renteneinbußen durch den späteren Renteneintritt kompensieren. 3) Sportler müssen sich voll und ganz auf Training und Wettkämpfe konzentrieren können. Da sind in anderen Ländern bessere Voraussetzungen geschaffen. 4) Setzen Sie den goldenen Plan für Sportstätten durch und beheben Sie den massiven Investitionsstau im Breitensport. Viele Hallen und Sportanlagen sind schon lange nicht mehr in vollem Maße einsatzfähig. Dies muss sich ändern.

View more comments

2 Tage vor

Philipp Amthor

#Sachthemen: Rechtsstaatlichkeit in der Europäischen Union – Seit dem 1. Juli 2020 hat die Bundesrepublik Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft inne. Dazu gehört auch ein selbstbewusstes nationales Präsidentschaftsparlament, das auch eigene Akzente setzt. In diesem Rahmen haben wir am Freitag einen Antrag zur #Rechtsstaatlichkeit in der Europäischen Union debattiert, den ich für unsere Fraktion maßgeblich miterarbeitet habe. Unsere zentrale Botschaft: Wir müssen in der ganzen EU dafür arbeiten, dass nicht das Recht des Stärkeren, sondern die Stärke des Rechts gilt. Wie wir das erreichen wollen und was dafür unsere Maßstäbe sind, findet ihr in meinem Redevideo – einmal eine weniger polarisierende Debatte, sondern eher eine klassische von Sachlichkeit geprägte Debatte, aber das ist dem Thema auch angemessen. ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Die derzeitige Konstruktion des EP und der dahinterliegenden Entscheidungsfindung ist durchaus kritisch zu sehen. Maßgeblich durch die Visegrad-Staaten beeinflußt, wird die Menschenrechtskonvention außer Kraft gesetzt und Rechte, die eigentlich jedem Menschen zustehen, werden durch EU-Vereinbarungen beschränkt. Umso schlimmer, wenn solchen Bestrebungen zu begegnen den Parlamentariern die Hände gebunden sind. www.facebook.com/Thomas.Schmidinger/posts/10158421809099457

Herr Amtor wann glänzen Sie durch eigene Leistungen. Auf andere zeigen ist einfach. Massanzüge tragen und die Vergangenheit ruhen lassen ist ok. Wir warten auf Sie, dass wir sehen, was Sie besser machen. MORIA wartet auf ein Vorbild .

Das ist ja ein gutes und richtiges Ansinnen. Nur leider ist die Konstruktion des europäischen Parlaments dem noch nicht gewachsen und die von niemandem in dieses Parlament gewählte Frau von der Leyen stärkt das Parlament in dieser Hinsicht überhaupt nicht. Damit hat europäische Demokratie ein Glaubwürdigkeitsproblem.

Und weil die Stärke des Rechts gilt hat der Finanzminister den USA 2 Mrd $ (oder waren es doch € - aber ist ja auch egal) angeboten, damit dieser in Sachen Nord Stream 2 die Füße still hält. Weil die USA im Recht sind. Oder sind sie einfach nur die Stärkeren?

Ja das stimmt, das "Rechtssystem" wird gebeugt wie es manchen gerade in den Kram passt... Da kann man als normaler Mensch nur sich einschließen und hoffen das alles gut geht und ein "Buch schreiben" um irgendwie wieder seinen realen Platz manchmal zurück zu bekommen. Ihre Rede ist wirklich gut, man merkt auch dass endlich mal jemand seine Reden selbst schreibt... Was am Ende dabei rauskommt ist wirklich unsicher, so wie alles gerade läuft... Man hat echt den Eindruck die Politik kann im Moment alles einfach ändern und sei es noch so "rechtswidrig" oder "unmoralisch"...wie zum Beispiel Prostituierte Minderjährige arbeiten lassen weil es angeblich deren Entscheidung wäre ... Unfassbar...

Herr Amthor! Was sagen Sie zu den Cum Ex und Cum Cum Ex Vorgängen?

Hervorragende Rede!

Ich fände es schon gut, wenn Sie Ihr Mandat mit Demut wahrnehmen würden.

Was nützt Rechtsstaatlichkeit, wenn die Gesetze lückenhaft oder einfach schlecht sind? Bevor die CDU bei diesem Thema zu sehr abhebt, könnten auch hier mal einige Sachen verbessert werden. Ist das derzeitige Antikorruptionsgesetz wirklich ausreichen Herr Philipp Amthor? Und wie rechtsstaatlich ist es eigentlich, wenn ein Bundestagsabgeordneter direkt zum Richter des Bundesverfassungsgerichtes gewählt werden kann? Ist das noch Gewaltenteilung?

Gut - kleine Anmerkungen zum Thema Gender - statt immer „liebe Kollegen und Kolleginnen“ zu sagen „liebes Kollegium“ wäre einfacher 😉

Langweilig!

Sehr gut.

Stephanie Heigl

👍🏻

Fangt mal damit an das Asylrecht nach dem Buchstaben des Gesetzes anzuwenden. Dann schickt alle, die dem nicht genügen wieder nachhause, z.B. alle Leute aus Moria.

Soll das auch in Bayern gelten? Ich habe gerade vom BFH die Bestätigung erhalten, dass der Freistaat Bayern nicht an Recht und Gesetz gebunden ist.

Übler Heuchler.

View more comments

3 Tage vor

Philipp Amthor

#Kultur in Vorpommern: Gestern hat mich unsere Kulturstaatsministerin, meine liebe Kollegin Monika Grütters, in meinem #Wahlkreis besucht. Am Abend begeisterte uns zur Eröffnung des Usedomer Musikfestivals das Baltic Sea Philharmonic unter Leitung von Star-Dirigent Kristjan Järvi in der Ahlbecker Lokhalle der Usedomer Bäderbahn - UBB. Das Orchester wird über drei Jahre mit jeweils 150.000 Euro aus dem Bundeshaushalt gefördert und hat mittlerweile internationales Renommee erarbeitet.

Bereits am Nachmittag besuchten wir gemeinsam die Hansestadt #Anklam, um uns über das Projekt „IKAREUM Lilienthal Flight Museum“ zu informieren, das die nationale Bedeutung des Flugpioniers Otto Lilienthal unterstreichen soll. Für uns ist klar: Kultur gehört nicht nur in die Zentren, sondern gerade auch die regionale Vielfalt unserer Kultur ist Deutschlands Stärke!

Fotos 1-3: Geert Maciejewski
... See MoreSee Less

#Kultur in Vorpommern: Gestern hat mich unsere Kulturstaatsministerin, meine liebe Kollegin Monika Grütters, in meinem #Wahlkreis besucht. Am Abend begeisterte uns zur Eröffnung des Usedomer Musikfestivals das Baltic Sea Philharmonic unter Leitung von Star-Dirigent Kristjan Järvi in der Ahlbecker Lokhalle der Usedomer Bäderbahn - UBB. Das Orchester wird über drei Jahre mit jeweils 150.000 Euro aus dem Bundeshaushalt gefördert und hat mittlerweile internationales Renommee erarbeitet.

Bereits am Nachmittag besuchten wir gemeinsam die Hansestadt #Anklam, um uns über das Projekt „IKAREUM Lilienthal Flight Museum“ zu informieren, das die nationale Bedeutung des Flugpioniers Otto Lilienthal unterstreichen soll. Für uns ist klar: Kultur gehört nicht nur in die Zentren, sondern gerade auch die regionale Vielfalt unserer Kultur ist Deutschlands Stärke!

Fotos 1-3: Geert Maciejewski

Comment on Facebook

Lieber Fipsi, vielen Dank für deinen Bericht. Der olle Otto und Du, ihr habt einiges gemeinsam. Beide sind relativ hoch geflogen und schließlich abgestürzt.... 😉.... Weiterhin Hals- und Beinbruch..... Gute Nacht 🌃

Dass Sie sich überhaupt noch in die Öffentlichkeit trauen. Als MdB für die CDU, die im letzten halben Jahr die Kulturszene komplett an die Wand gefahren hat, auch noch "regionaler Vielfalt unserer Kultur" zu sprechen, ist echt das Letzte.

Gehören die rechtsextremen Strukturen in Anklam auch zur nationalen Vielfalt? Was machst n dagegen Bro?

Vielfalt tut gut.

Wen wollt ihr verarschen.? Mal mit, dann ohne MNS nebeneinander. Noch einfältiger gehts nicht. Amthor frönt weiter seinem Hobby, reisen auf Kosten des Volkes und mit Gewinn durch lobby

Ich war irgendwann mal Fan von Ihnen, aufstrebende Kraft usw... Aber nach der letzten „Aufarbeitung“ von Skandalen, ala „ach komm schon, jeder packt mal Geld zur Seite“ nicht mehr!! So sollte eine Politikerkarriere weder anfangen noch enden...

Irrelevant was die Leute wieder zu meckern haben. Dennoch immer schön deine Bilder zu sehen. Bleib gesund 😊

Eine scheinheilige Maskerade 😇😷😇😷😇😷

Oh wie cool. Sogar mit Ex-AfD-Mann Manthei ❤️

Du CDU Sprössling, käuflich seit ihr alle, das du die Dreistigkeit hast die Leute zu verarschen die dich finanzieren. Damit meine ich den Steuerzahler der von seinem mindestlohn noch was abdrücken muss nur das du in saus und braus leben kannst, es ist einfach nur eine schade was sich die marionetten so leisten, und wir das Volk sollen das einfach so hin nehmen, was ist denn wenn die keinen Leute das machen würden, die bekommen eine Strafe und ihr marionetten macht einfach weiter,. Nur was ihr da so im Bundestag vollbringt ist absoluter Mist, und du bist ein arroganter hochnäsiger Verbrecher.

View more comments