Philipp Amthor auf Facebook

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

2 Tage vor

Philipp Amthor

Gestern Abend haben wir im #Bundestag erneut über eine #Wahlrechtsreform diskutiert. Es bleibt dabei: Wir wollen eine Verkleinerung des Bundestages, aber die Bürgernähe in den Wahlkreisen muss erhalten bleiben. – Apropos Wahlkreise: Wisst Ihr eigentlich, wer deCDU/CSU-Bundestagsfraktion Eurem Wahlkreis ist? Fündig werdet Ihr im Zweifel auch auf www.cducsu.de | CDU/CSU-Bundestagsfraktion ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Ich bin ein Glücklicher aus dem Wahlkreis 16. 😂👍

Der Philipp ist echt kuschelig 😂.

Mein Wahlkreis(299)Abgeordneter (direkt gewählt) ist... M. Uhl. Aber in Ihrem Wahlkreis habe ich schon 2 mal Urlaub gemacht.

294 Landkreise und 107 kreisfreie Städte, für jeden einen Abgeordneten und gut ist. Geld gespart.

Hat sich die Debatte nicht eh erledigt? Dadurch, dass die Union wieder stärker ist sollte es doch eh nicht mehr so viele Überhang und Ausgleichsmandate geben, oder?

Schöne Pfingsten 🏵️🦋💮 und Danke ☺️😉

Klar, Herr Klingbeil

Anja Karliczek 💪🏻

GG 146 ganz einfach

Wenn ich schon fragen muss, ob die Wähler ihren Wahlkreisabgeordneten überhaupt kennen, dann sollte mir doch auch klar sein, dass diese Direktwahlsache von vorgestern ist. Ich würde mich nämlich mal ganz weit aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass mehr als die Hälfte der Bürger die Frage mit "Nein" beantworten muss. Und wenn die Bürger die direkt gewählten Kandidaten nicht kennen, kann ich mir den Bumms auch sparen. Zumal es doch völlig egal ist ob jemand für meinen Wahlkreis im Bundestag sitzt, der direkt oder über Liste gewählt ist. Beide sind im gleichen Maße Ansprechpartner für die Bürger. Deshalb ist es nicht wichtig ob ein Wahlkreis einen direkt gewählten Abgeordneten hat, sondern nur wichtig dass er überhaupt einen Abgeordneten hat. Aber dass die Union lieber an der jetzigen Form der Direktwahl festhält, ist auch klar. Alles andere würde ja Posten kosten.

Ist der Papst katholisch? 🙂 Ingo Gädechens

Hallo Herr Amthor, Ihren Kommentar zur Kausa Barbara Borchardt kann ich nicht finden. Es handelt sich hier um ihren Landesverband.

Ja Herr Amthor, ich glaube im Moment ist den Bürgern der Bundestag in Sachen Größe völlig egal, denn die Union und die Wirtschaftsverbände zeigen wieder ihr wahres Gesicht in der Diskussion, denn vor der Krise ist nach der Krise und schon kommen die "Ratten" wie Linnemann, Ziemiak oder Merz mit der Mindestlohndiskussion aus den Löchern, stellen diesen in Frage und wollen diesen kürzen, sie werden aus den Alttagshelden an der Supermarktkasse, den Disponenten udn Teilzeitkräften die den Laden am Laufen hielten um ihren Kindern was zu bieten oder die Rente nicht aufzustocken zu Opfern machen und ihre Leistungen mit Füßen treten - mein kroatischer Freund hat immer gesagt: "Der Wolf wechselt das Fell aber nicht den Charakter" Ja Herr Amthor das ist wahr sie werden in ihrer Partei immer wenig oder gar keinen Charakter haben

Ich würde mir wünschen. Wenn ich von ihnen ein Statement darüber hören würde . www.welt.de/debatte/kommentare/article208357095/Radikale-Linke-Eine-verfassungsfeindliche-Verfass...

Mit Stimmen der CDU gewählt.Schlimmer geht immer ! Und Ihr Erklärungsversuch....geschenkt ! www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/amthor-zu-borchardt-wahl-bitter-2039440205.html

Herr Amthor, wer gibt Ihnen eigentlich das Recht in dieser Überheblichkeit und Selbstverliebtheit dort zu stehen?! Ihre Rhetorik hat nichts mit guter Medienpräsenz zu tun.

Philipp Amthor , seit wann interessiert sich die CDU/CSU für die Verfassungsmäßigkeit? Die, welche über Monate mit Füßen getreten wird?!

Dann bringen Sie ENDLICH Ihren Vorschlag zur Abstimmung und beenden diese Hinhaltetechnik! Die Zeit läuft...

Wenn Sie so sehr über den vorliegenden Vorschlag zur Reform des Wahlrechts nörgeln und so viel zu verbessern haben, machen Sie doch endlich mal einen eigenen Vorschlag (wie Sie es schon lange angekündigt haben)!

Es ist schwer die alten Zöpfe abzuschneiden. Aber es zuviele im Parlament. Junger Elan und Alte Erfahrung. Das braucht unser Land. Alles Gute Deutschland 🇩🇪

wenn man es genau betrachtet ,haben wir uns Demokratisch gesehen in den Jahren nach der Wende nicht weiter entwickelt , eher kommt es einen vor das wir eine `` demokratische Betreuung`` haben, Pöstchen werden demokratisch an PARTEIFREUNDE Familienmitglieder usw vergeben, Fehler sieht niemand ein und wer anderer Meinung ist, ist Staatsfeindlich

Jaja, ihr wollt nur keine Mandate verlieren. Soll der nächste Bundestag 500 Mio. mehr kosten ? Ihr seid doch eh nur Statisten. Die Regierungskoalition bringt Entwürfe ein und ihr dürft dann brav abnicken...

Nach China die meisten Abgeordneten und die Rechtsprechung des Gerichts für das Grundgesetz (Bundesverfassungsgericht) ignorieren...

Mit was für einem fadenscheinigen Taschenspielertrick sich die CDU/CSU hier eine absolute Mehrheit beschaffen will, ist schon ein handfester Skandal für sich. Ein solches Grabenwahlsystem werden die anderen Fraktionen mit Sicherheit nicht durchgehen lassen.

Wieviel Stimmen kriegen wir? 5?

View more comments

3 Tage vor

Philipp Amthor

Danke an unsere Polizei! Die heute vom Bundesinnenminister vorgestellte polizeiliche Kriminalitätsstatistik ist erneut ein guter Arbeitsnachweis unserer Sicherheitsbehörden – mit Licht und Schatten für die Innenpolitik. Die Straftaten sind zwar insgesamt zurückgegangen, aber die politisch motivierte Kriminalität ist gestiegen. Die größte Bedrohung geht dabei vom Rechtsextremismus aus. Antisemitische Straftaten sind auf dem bisher höchsten Stand. Auch die linksextreme politisch motivierte Kriminalität ist stark angestiegen.

Wir werden die Ergebnisse in den nächsten Wochen im Parlament auswerten.

Was denkt Ihr über die Sicherheit in unserem Land? Fühlt Ihr Euch sicher? Hat sich Eure subjektive Sicherheitslage eher verbessert oder eher verschlechtert?

Foto: Jens Oellermann Fotografie
... See MoreSee Less

Danke an unsere Polizei! Die heute vom Bundesinnenminister vorgestellte polizeiliche Kriminalitätsstatistik ist erneut ein guter Arbeitsnachweis unserer Sicherheitsbehörden – mit Licht und Schatten für die Innenpolitik.  Die Straftaten sind zwar insgesamt zurückgegangen, aber die politisch motivierte Kriminalität ist gestiegen. Die größte Bedrohung geht dabei vom Rechtsextremismus aus. Antisemitische Straftaten sind auf dem bisher höchsten Stand. Auch die linksextreme politisch motivierte Kriminalität ist stark angestiegen.

Wir werden die Ergebnisse in den nächsten Wochen im Parlament auswerten.

Was denkt Ihr über die Sicherheit in unserem Land? Fühlt Ihr Euch sicher? Hat sich Eure subjektive Sicherheitslage eher verbessert oder eher verschlechtert?

Foto: Jens Oellermann Fotografie

Comment on Facebook

Sorry dass der Post ausgerechnet von den Lieblings -Feinden der meisten Altparteien ist. Aber diese Tatsachen werden nicht veröffentlicht. Wenn der Rechtsextremismus wirklich zugenommen hat, ist das nur die Regierung schuld, wenn sie uns weiter mit Migration flutet, obwohl die meisten Menschen hier keine Perspektive haben und nur *geparkt *werden. Ihr verlagert die sozialen Brennpunkte von den Flüchtlings-Lagern nach Europa, beziehungsweise nach Deutschland. In Duisburg -Marxloh gab es alleine vorige Woche drei Grosseinsätze der Polizei, wo diese von bis zu 200 Clan Mitgliedern massiv bedroht und angegriffen wurde. Ihr habt die No go Aeras geschaffen, worüber nicht mehr diskutiert, sondern entschieden gehandelt werden muss.... und zwar mit Massenabschiebungen. Gegen soziale Brennpunkte wie in Berlin, Köln, Hamburg oder das Ruhrgebiet, ist Mecklenburg Vorpommern wahrscheinlich noch das gelobte Bundesland, wo man sich solch eine Verrohung nicht vorstellen kann. Trotzdem sind diese Probleme da, die mittlerweile wenig bis gar nicht in den Öffentlich Rechtlichen Rundfunkanstalten behandelt werden, da Entrüstung ja Konsequenzen voraussetzen würde, welche man anscheinend nicht ziehen möchte und es bequemer ist statt dessen den Rechtsextremismus als größte Gefahr dar zu stellen!

Ich fühe mich absolut sicher. Im Zweifel bin ich auch wehrhaft, wenn es erforderlich werden sollte.

Der wichtigste Schritt ist zunächst, den Elefanten im Raum beim Namen zu nennen.

In Berlin hat sich die gefühlte Sicherheitslage definitiv verschlechtert.

Sicherheit und niedrige Kriminalität kann nicht verordnet werden, sondern hat auch mit Charakter, Erziehung und Sozialverhalten zu tun und wenn die Polizei kommen muss um es beizubringen, dann gab es vorher große Defizite

Ich fühle mich hier im Oldenburger Münsterland sicher! Viele Grüße an Silvia Breher...

Wo sind die Straftaten zurück gegangen? Das sieht man ja wie toll läuft in Deutschland

Ganz ehrlich,ich Fühle mich nicht mehr so sicher wie vor 6 Jahren!!

Ich bin doch selbst die größte Gefahr.

Stabil bruder. Make the bundestag great again!!! 🙂

Eine Frage wo ist der Mund schutz ?

Habe schon gedacht Führerscheinkontrolle ,weil die Beamten es nicht geglaubt haben. 😁👍

Wir sollten unsere Polizisten besser schützen, als dies heute der Fall ist. Auf gesellschaftliche Verrohung und auf die Ignoranz einiger Gruppierungen gegenüber Regeln ist politisch zu reagieren. Es sollte in einem Land wie Deutschland nicht vorkommen, dass der Respekt vor unserer Polizei immer weiter verloren geht, ausbaden müssen das nämlich die Falschen...

Ein Dank an die Richtigen ! Endlich mal 👍🏻

Politisch motivierte Kriminalität, die Sie, Herr Amthor, nur zu gerne in ihrem Wahlkreis befeuern. Ihre Argumentatorische Nähe zur AfD sollten Sie ganz schnell und gründlich überdenken.

Hallo Philipp, sowohl rechts als auch links übt nicht nur Online massiven Druck aus und versucht mit allen Mitteln andersdenkende Meinungen zu unterdrücken... so richtig sicher fühlt man sich nicht mehr....

Warten wir mal ab, welchen Perspektivwechsel uns die Corona-Krise einbringt. Hier reagieren doch manche Bundesbürger erst, wenn es einen Todesfall in der Familie oder Bekanntschaft gegeben hat. Äußerst bedenklich!

Irgendwie seltsam das unsere Knäste voll mit Ausländer sind und nur sehr wenige Rechtsextreme.

Man hat Jahrzehnte lang die Clan-Kriminalität verschlafen, importiert aber munter weiter Kriminaliät hier herein. Die angeblichen " feinen Nadelstiche" ala la Reul nutzen wenig, weil das höhere Polizei-Aufgebot für Intensiv-Täter aus acharich geprägten Kulturen wieder einmal der Steuerzahler trägt und die Polizsten attackiert und bedroht werden. Da wir bei immer mehr Zuwanderung den Kampf nur verlieren können, kann nur ein Entzug der deutschen Saasangehörigkeit , und eine sofortige Ausweisung der Kriminellen, sowie ein sofortiger Stopp von Einreise von Neubürgern, die Lösung sein. Und das Rechtsexremismus angeblich die größe Bedrohung ist, wird uns nur suggeriert weil die wahre Bedrohung nicht offen diskutiert werden darf und vor allen Dingen man nicht Willens genug ist zu handeln.

Matthias Santn Echt ein schönes Foto.

Die Bereitschaft steigt generell sowohl von links als auch rechts, sowohl von deutschverwurzelten Bürgern als auch von Migranten. Ich rede nicht von allen, sondern von der Mehrheit. Das Problem seit Dekaden ist die Wegschaupolitik von vielen Bürgern & den meisten Beamten. Individuelles durchgehen lassen ist halt nicht gut, darum artet das Ganze aus.

Statistik und Zahlen sind eine Seite der Medaille, das andere ist deren Interpretation und Deutung. Ich habe den Eindruck, dass aufgrund der Vorrohung der Gesellschaft leider vieles schon als "normal" eingestuft wird und auch die Polizei aufgrund der Rechtslage nur zu oft nichts machen kann. Solange Justiz und Gerichte keine konsequente Auswertung realisieren/Urteile sprechen, kann auch die motivierteste Polizei nichts tun ... traurig 😕

Ich wurde bisher noch nie von Rechten oder Linken attackiert. Stress gibt's, wenn überhaupt, meist nur mit Moslems!

View more comments

6 Tage vor

Philipp Amthor

Im Talk „Die richtigen Fragen“ habe ich heute Morgen bei Bild ausführlich über aktuelle Themen gesprochen: Staatsverschuldung, EU-Finanzierung, Lockerung der Corona-Maßnahmen. Schaut gern rein! | BILD Politik ... See MoreSee Less

Comment on Facebook

Aber warum mit der Bild 😩 er ist ein brillianter Rhetoriker mit perfekter stimmlichen Akzentuierung! Aber mit der Bild? Mehr mag ich nicht sagen, es artet sonst in klischeebedienenden Diskussionen aus.

Naja, mittlerweile sind es 750 Milliarden 😂😂😂 Die Italiener können ihre Immobilien sanieren und die Spanier bekommen ein Sozialsystem. Wir sind auf Kurs!

Ich finde Kurzarbeit mit 60% echt toll, da kann man schon mal Harz 4 üben.

Brilliant Philipp Amphor!

Verrückte führen Blinde anders kann man das nicht bezeichnen.

"Die Schulden müssen irgendwann auch wieder zurückgezahlt werden" 🔨 wie und von wem!? 🤔

Einer der Besten Politiker in Deutschland 🇩🇪 Große Zukunft Irgendwann (Bundeskanzler), 🇩🇪

Sorry aber ich kann mir das Muttersöhnchen nicht ansehen ,das kommt doch so auswendig gelernt rüber das ich hochgradig nervös werde.

Ich bin echt froh, dass wir so einen brillanten Redner in der Regierungspartei haben. Klar, deutlich, unser Philipp liebt seine Arbeit und geht regelrecht drin auf. Ich bin echter Fan geworden

Wie gewohnt souverän und sachlich geblieben 💪

...wo ist den die Maske 🤔

Ich würde ja mal gerne Herr Seehofer nochmal hören, was der so zusagen hat .. Warum hören wir hier auf Kinder?

Wieviel sind an Corona, unter 25 gestorben??? Sags

Der kleine Bruder von Philipp Lahm 😂

Sehr sehr gut, wir müssen viel zurück zahlen. Bin gespannt wie viel Philipp Amthor zurück zahlen wird, bei dem hohes Gehalt, wird er ein schönen Betrag abgeben müssen.

Sag einer der genug Lack bekommt

Er wird mir immer sympathischer.

Ich bin auch ein echter Fan, Er kann reden, er beschäftigt sich ausgiebig mit unserer Verfassung und zerstört einfach jeden kindischen Antrag mit *1+.... Vor allem er ist noch Jung und auf dem richtigen Weg! Ich kenne keinen der in der Politik so aufblüht wie unsere Herr Amthor! Weiter so! Und meine Stimme hat er falls es mal dazu kommt 😉

Ein äußerst intelligenter Politiker, der es sicherlich weit bringen wird! Gut, dass er auf der "hellen Seite" der Macht steht!😁

Geht nicht, dass wegen Corona, dass alle Länder der Welt die Schulden erlassen? Wasfür eine Auswirkung wäre das denn? Wenn mal Neustart in Finanzen machen würden?

Wo ist die Scheisse in Bild?

Genau , lassen Sie sich nicht das Wort im Mund umdrehen

Maximilian Schauppel an wen erinnert er dich optisch 🙂

Die altperteien müssen weg. Punkt!

Solchen Schwachsinn von dem kannste nur in den Skat drücken.

View more comments